DE | EN | FR

Restaurant

Das Restaurant in Klosters

Michael Bless (Jahrgang 1984) gehört zu den besten seines Fachs im Kanton Graubünden. Er arbeitet bereits seit 2007 in der Chesa Grischuna, seit 2010 als Küchenchef. Der aus Flumserberg St. Gallen stammende Berufsmann nennt als seine wichtigsten Stationen das Hotel Vereina in Klosters, Kurigers Paradies in Bad Ragaz und das Hotel Walserhof in Klosters, wo er vor allem die ruhige und bescheidene Art des legendären, leider allzu früh verstorbenen Beat Bolliger kennenlernen durfte.

In seinem jetzigen Wirkungsfeld pflegt Michael Bless eine französisch-klassische Küche mit modernen Tupfern, wobei ihm 7 gelernte Köche, 2 Lehrlinge und 4 Hilfskräfte zur Hand gehen. Als seine Spezialitäten nennt er einfache Gerichte wie Geschmortes und Braten – mit viel Liebe zubereitet wie bei der Grossmutter. Seine Philosophie basiert auf der Freude zu Grundprodukten von hoher Qualität und der Zubereitung in der richtigen Kombination, ohne dabei den Charakter der Produkte zu verlieren.

Für seine Kochkünste hat Gault Millau ihm 15 Punkte verliehen, noch wichtiger ist ihm die Zufriedenheit seiner Gäste. Dass es unter denen im Verlauf der Jahre einige Prominente gegeben hat, sei an dieser Stelle gerne vermerkt: Tina Turner, Prinz Charles, das schwedische Königspaar, Goldie Hawn, Tony Blair, Naomi Campbell, Bono – und last but not least sein ehemaliger Arbeitskollege aus dem Walserhof Andreas Caminada.